Wer braucht welche Versicherung?

Mehr als 2.000 Euro gibt jeder Deutsche pro Jahr im Durchschnitt für private Versicherungen aus. Eine Menge Geld fließt dabei auch in überflüssige Versicherungen
oder zu teure Policen. Dieser Ratgeber informiert, wann im Leben welche Versicherung sinnvoll ist.
• Die zehn Grundregeln für den richtigen Versicherungsschutz
• Den eigenen Versicherungsbedarf analysieren und erkennen
• Von der Auslandsreise-Krankenversicherung über Haftpflicht und Rechtsschutz bis zur Wohngebäudeversicherung
• Was vor einem Vertragsabschluss zu beachten ist
• Wie falsche oder zu teure Versicherungen gekündigt werden.

Ein Buch der Verbraucherzentrale und ZDF WISO.

 

Wie man für sich selbst und die Familie vorsorgt

Besser versichert für weniger Geld: Welche Verträge brauche ich wirklich? Welche Leistungen sollte die jeweilige Versicherung bieten? Und was kann ich mir sparen? Mithilfe dieses Ratgebers erstellen Sie sich einen Versicherungsschutz, der auf Ihre individuelle Lebenssituation zugeschnitten ist. Azubis, Studenten, Berufsanfänger, Selbstständige, Paare, Familien, Rentner und Pensionäre – für alle gibt es klare Empfehlungen, die durch Untersuchungen von Finanztest gestützt sind. Die Spitzenreiter aus den aktuellsten Untersuchungen werden auch genannt.